image

Mandanteninformation

Mandanteninformation Oktober 2020

Inhalt

  • Handwerkerkosten steuermindernd geltend machen
  • Werbungskosten: Auch Aufwendungen für Einrichtung vom Homeoffice geltend machen
  • Arztkosten als Folge eines Wegeunfalls sind als Werbungskosten abzugsfähig
  • Umzugskostenpauschale rechtmäßig auch bei niedrigeren Ausgaben
  • Familienheimfahrten mit teilentgeltlich vom Arbeitgeber überlassenem Firmenwagen absetzbar?
  • Für die Richtigkeit des Jahresabschlusses ist der Mandant verantwortlich
  • Hinweise zur Vergabe der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • Schenkungsfolgen bei Einlagen in eine Personengesellschaft
  • Fehlender Hinweis auf Möglichkeit der Einspruchseinlegung per E-Mail führt zu unrichtiger Rechtsbehelfsbelehrung
  • Geschäftsführerin einer insolventen GmbH muss für Nichtabführung von Lohnsteuer haften
  • Unverhältnismäßig hohe Geschäftsführervergütungen - Fehlende Gemeinnützigkeit
  • Gastronom erhält keine "Corona-Entschädigung"
  • Baukindergeld noch vor Jahresende beantragen
  • Termine Steuerun/Sozialversicherung Oktober/November 2020


Mandanteninformation September 2020

Inhalt

  • Anspruch auf Kindergeld endet bei Nichtantritt zur letztmaligen Prüfung
  • Selbst genutztes Eigenheim: Prozesskosten wegen Baumängeln keine außergewöhnliche Belastungen
  • Abzug als außergewöhnliche Belastungen für besondere Kosten des eigenen Wohnhauses
  • Keine Doppelberücksichtigung von einmaligem Aufwand
  • Mehrwertsteuerabsenkungen: Für abschreibbare Wirtschaftsgüter neue Grenze beachten!
  • Versteuerung von Essenszuschüssen in Form von "R.-Restaurantschecks"
  • Anrechnung der Gewerbesteuer auf die Einkommensteuer
  • Zum Vorsteuerabzug für Badrenovierung eines an den Arbeitgeber vermieteten Home-Office
  • Postalische Erreichbarkeit des Rechnungsausstellers sowie Identität von Rechnungsaussteller und Leistungserbringer
  • Besteuerung des Pflichtteils bei der Erbschaftsteuer
  • Corona-Soforthilfe darf nicht gepfändet werden
  • Termine Steuern/Sozialversicherung September/Oktober 2020


Mandanteninformation August 2020

Inhalt

  • Wann kommt ein Verlustvortrag zur Anwendung?
  • Geltendmachung von Fahrtkosten zur Arbeit: Taxi als "öffentliches Verkehrsmittel"
  • Mit Entferungspauschale ist Hin- und Rückweg abgegolten - Bei einem Weg nur die Hälfte zu berücksichtigen
  • Verlustfreie Bewertung von Vorratsvermögen
  • Geplante steuerliche Entlastungen von Familien
  • Umsatzsteuersenkung:
    Anpassung bei Vermietung von Gewerberäumen / Rechnung selbst kürzen nicht erlaubt / Was bei laufenden Verträgen zu beachten ist / Stichtag für die Berechnung der Umsatzsteuer
  • Supermarkt-Rabattmodell: Auf "Mitgliedschaft" ist umsatzsteuerlichrechtlich der Regelsteuersatz anzuwenden
  • Einige Bundesländer verlängern Frist zur Aufrüstung von Kassen
  • Pflicht zur Zustimmung zur gemeinsamen steuerlichen Veranlagung kann auch nach Trennung bestehen
  • Termine Steuern/Sozialversicherung August/September 2020


Archiv 2020               Archiv 2019               Archiv 2018